Handball, Sport der Merkwürdigkeiten

Juni 4th, 2009 Christoph Posted in Handball, Korruption, Sportpolitik No Comments »

Der Handballkenner und Journalist Erik Eggers hat sich das Rückspiel im Finale der Handball-Champions-League zwischen BM Ciudad Real und dem THW Kiel vor Ort angeschaut. Auf dem Weg nach Ciudad Real sind ihm am Madrider Bahnhof Atocha zwei serbische Herren aufgefallen, die von einem Spanier überaus herzlich empfangen wurden. Miguel Angel Amigo hatte auch allen Grund, freundlich zu Slobodan Visekruna und Zoran Stanojevic zu sein. Nicht nur, weil er beim BM Ciudad Real als „Direktor Internationale Beziehungen“ fungiert und die freundliche Betreuung von Schiedsrichtern sein Job ist,  sondern weil das Duo Visekruna/Stanojevic natürlich nicht aus touristischen Gründen unterwegs nach Ciudad Real war. Der Zweck ihrer Reise: Die Leitung des Rückspiels gegen Kiel, in dem Ciudad Real einen Fünf-Tore-Rückstand aufzuholen hatte. Read the rest of this entry »

AddThis Social Bookmark Button

Kuriositätenkabinett (III)

März 10th, 2009 Christoph Posted in Abseits!, Fußball, Handball, Korruption No Comments »

Nach den wirklich überaus beliebten ersten beiden Folgen lautet das Thema heute: Schiedsrichter.

Los geht es mit Handball. Dort haben sich die europäischen Spitzenklubs nach den unappetitlichen Vorwürfen gegen den THW Kiel überlegt, dass der Einsatz unabhängiger Schiedsrichter auch in ihrem Sport zeitgemäß wäre. Korruption und so, man kennt das ja, von anderen Sportarten. Read the rest of this entry »

AddThis Social Bookmark Button

„Bösartige Gerüchte“

März 8th, 2009 sportticker Posted in Handball, Korruption No Comments »

Okay, okay, wir wissen ja auch, dass die Handball-Bundesliga die Bestechungsvorwürfe gegen den THW Kiel am Mittwochabend offiziell für null und nichtig und den Fall damit vorerst für beendet erklärt hat.1 Dem Handball-Rekordmeister war vorgeworfen worden, seit 2000 mehrere Spiele in der Champions League manipuliert zu haben, darunter das gewonnene Finale 2007. Diese Vorwürfe konnte die Handball-Bundesliga in mehreren mehrstündigen Sitzungen nicht bestätigen. Handball in Deutschland bleibt also ein sauberer Sport.

Nichtsdestotrotz wird im neuen „Spiegel“ folgende Geschichte zu lesen sein: Uwe Schwenker, der Manager des Handball-Rekordmeisters THW Kiel, und der langjährige Kieler Trainer Zvonimir Serdarusic sollen seit dem Jahr 2000 bei mindestens zehn Spielen der Champions League Schiedsrichter bestochen haben.

Manipulationen soll es dem Bericht zufolge unter anderem im Finale der Champions League 2007 gegeben haben, das der THW Kiel gegen die SG Flensburg-Handewitt im Rückspiel mit 29:27 gewann. Für den sicheren Sieg sollen die beiden polnischen Schiedrichter des Finalrückspiels Miroslaw Baum und Marek Goralczyk 96.000 Euro erhalten haben.

Besondere Vorkommnisse: Der dänische Nationalspieler Joachim Boldsen (SG Flensburg-Handewitt), der inzwischen für den spanischen Spitzenclub FC Barcelona spielt, sah damals bereits in der 19. Minute die Rote Karte.

Read the rest of this entry »

  1. Die Staatsanwaltschaft Kiel hat freilich dennoch den ominösen Brief von Dieter Matheis angefordert, der die Affäre ins Rollen gebracht hat. []
AddThis Social Bookmark Button